Trainmeusel und Ausflugsmöglichkeiten

Trainmeusel liegt im Herzen der Fränkischen Schweiz. Hierher kommt auch der berühmte Ritter Eppelein. Seine Burg Dramaus bei Drynmeusel lag hoch über Muggendorf. Er war wohl eine Art "Robin Hood" und Raubritter, da er mittellos wurde. Seine Burg wurde zerstört. Der Sage nach würde noch ein Erker seiner Burg in Trainmeusl stehen. Er wurde in Nürnberg zum Tod am Galgen verurteilt. Am Tag des Urteils soll er jedoch, der Legende nach, mit seinem Pferd über die Burgmauer gesprungen sein und entkam so seinem Tod. Später wurde er jedoch gefangen genommen und in Neumarkt/Oberpfalz auf dem Rad voller Qualen hingerichtet.

Von Trainmeusel aus können Sie sehr schöne Wanderungen starten. Ob es eine kleine Runde zum Frauenstein ist, welcher unserer Villa ihrem Namen gab. Oder eine etwas größere Runde zur Neideck über Streitberg - hoch zur Streitburg, von dort über Oberfellendorf nach Neudorf über Muggendorf wieder zurück nach Trainmeusel. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Ebenso können Sie mit dem Fahrrad, welches Sie sich bei uns vor Ort ausleihen können, eine Runde drehen. Eine schöne Runde geht nach Burggaillenreuth. Hier empfehlen wir einen Einkehrschwung in die Burggaststätte. Frisch gestärkt können Sie zum Wallfahrtort Gößweinstein radeln und danach noch über Behringermühle den Weg an der Wiesent entlang nach Muggendorf und hoch nach Trainmeusel.

 

Sie wollen mehr Action im Wasser? Kein Problem. Ab Muggendorf starten sehr schöne Rafting-Touren nach Ebermannstadt. Dort holt Sie ein Bus wieder ab und Sie können auf der Terrasse den erlebnisreichen Tag bei einem kühlen Bier oder einer erfrischenden Limonade oder prickelndem Mineralwasser Revue passieren lassen.

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Tanja Herbert-Nebe